Freitag, 17. April 2015

Duck Tape trifft Skizzenbuch

Duck Tape trifft Skizzenbuch

Auf der Creativworld im Januar 2015 in Frankfurt bekam ich am Messestand der Firma KIP 2 Rollen Duck Tape zum ausprobieren mit. Diese habe ich jetzt zum aufpimpen meines Skizzenbuches verwendet. Wie ihr seht ist das Büchlein äußerlich ziemlich mitgenommen. 


Zuerst braucht man ein paar Dinge zum zuschneiden des Tapes,
eine Schneidunterlage, ein Lineal, einen scharfen Cutter und natürlich Duck Tape ( 19 mm breit ).

Damit der Buchrücken wieder mehr Halt bekommt habe ich ihn als erstes mit dem Tape beklebt. 
Dazu habe ich 3 Streifen in pink geschnitten und überlappend auf die Unterlage geklebt, um 
diese dann in einem Stück abzuziehen und auf  den Buchrücken zu kleben. Überstehendes wird abgeschnitten. Danach wird die Vorderseite beklebt. Dazu nehme ich jeweils 3 Streifen pink und geflammtes Tape und klebe diese wieder überlappend auf meine Unterlage ( die Fläche sollte rundherum um die Vorderseite des Buches 1,5 cm überstehen ). Jetzt ziehe ich es wieder in einem Stück ab und beklebe damit die Vorderseite des Buches. Überstehendes Tape wird nach innen geklebt. Genauso habe ich die Rückseite ebenfalls beklebt. 
Ich habe meinem Büchlein noch ein Schild verpasst. 

So ist mein Skizzenbuch wieder vorzeigbar.

Tolles extra stark klebendes Tape, das sich gut verarbeiten lässt. Vielseitig einsetzbar. 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen