Sonntag, 8. November 2015

Extra Beitrag zur Buchmesse 2015 " frechverlag"

 " Mach was "

Der frechverlag zählt im Kreativbereich zu einem meiner Lieblingsverlage, den ich
dieses Jahr auch nicht nur ein mal besucht habe. 
Deshalb bekommt er auch einen extra Beitrag zur Buchmesse. 

Beim ersten Blick auf den Messestand war klar welches Motto der Verlag dieses Jahr hatte. 
Es stand alles ganz im Zeichen der " Mach was... " Bewegung. 
Teilnehmen könnt ihr an der Bewegung wenn ihr euch dafür die kostenlose App herunterladet.
Bei " Mach was... " könnt ihr eure selbst hergestellten oder entdeckten Werke zeigen und viele einzigartige Sachen entdecken. Ihr könnt mittels Voting Herzchen für eure Favoriten verteilen oder auch selbst welche für eigene Sachen kassieren. 
Dadurch habt ihr die Möglichkeit zur 
Teilnahme an einer Wahl der besten Bilder (Voting), bei welcher der Teilnehmer kostenlose Bastelanleitungen erhalten kann.




So und nun erst mal zurück zur Buchmesse.
Für mich selbst habe ich so viele interessante und inspirierende Bücher entdeckt.
z. B. diese hier





 Christiane Voigt ( Programmleitung Kreativ ) legte mir besonders das Thema Zencolor ans Herz und zeigte mir wirklich wunderschöne Bücher und auch das passende Zubehör. Die Bücher gibt es mit vielen verschiedenen Themen, eines zum Testen ( Motive: Natur und Garten ) durfte ich gleich mitnehmen. Herzlichen Dank dafür noch mal an Frau Voigt.

Den Beitrag dazu werde ich euch die Tage noch online stellen.

Das sind auch die Bücher die mir besonders gefallen haben, da die Motive nur auf eine Seite gedruckt sind und man diese leicht herauslösen kann. Diese sind super zum einrahmen oder zum weiterverarbeiten als Glückwunschkarte geeignet. 
Außerdem hat der Verlag dieses Jahr auch eines mit Weihnachtsmotiven heraus gebracht und ein Ausmalbuch in einer wunderschöne Goldedition mit 333 Motiven. 
Diese könnt ihr auch direkt über den Verlag beziehen, selbstverständlich Versandkostenfrei.




Ein weiteres Highlight war der Greifautomat gefüllt mit gehäkelten Wollowbies, der besonders am Messesamstag und Sonnstag einem ziemlich großen Ansturm standhalten musste. 
Mit ein wenig Geschick konnte man sich hier eines der kleinen gehäkelten Tierchen angeln. 
Die große Wollowbies Kuh war ein echter Hingucker für kleine und auch große Fans.




Die Autorin der Wollowbies Bücher Jana Ganseforth stellte ihre Bücher vor. Über deren Erfolg sie total überrascht wurde. Auf meine nicht so ernst gemeinte Frage, ob und wann sie die ganzen Tiere für den Greifautomaten gehäkelt hätte, antwortete sie lachend: Tag und Nacht.... 
Bisher war ich nicht so der Amigurumi-Häkler aber in das kleine glitzernde lila Einhorn habe ich mich sofort verliebt. Das Buch dazu wird aber leider erst im neuen Jahr erscheinen. 




Gerade noch rechtzeitig geschafft habe ich es zum Auftritt der Band Glasperlenspiel.
 Sängerin Carolin Niemczyk stellte ihr Buch " Lovemade - Lieblingssachen selbermachen " vor. 
Darin teilt sie ihre selbstentwickelten Lieblingsanleitungen und Rezepte und das nicht nur für die Fans der Band. Auch alle anderen finden tolle Anregungen in dem Buch.




Auf der Facebook des frechverlages Mitstrickzentrale konnten 
Blogger sich für eines dieser Kits bewerben. 
Zu guter Letzt noch ein dickes Dankeschön an Saskia Templin und ihre Kollegin vom Online Marketing für diese gelungene Aktion bei der man sogar andere Blogger auf einen kurzen Plausch antreffen konnte. Ich habe mich tierisch gefreut das ich das Kreativ-Kit to go gewonnen habe. 
Wie ihr seht ein prall gefüllter Koffer mit allerlei kreativen Dingen. Seid gespannt was daraus entstehen wird. Auf jeden Fall hat es mich noch mal ein Stück mehr auf die " Mach was... " App aufmerksam gemacht, die ich mir unbedingt noch runterladen will. 
Mehr dazu bald ;-) 

Der lieben Saskia habe ich noch ein kleines Mitbringsel überreicht, eine selbst entworfene und genähte Hülle für ihr Notizbuch.
Danke das du dir trotz des ganzen Rummels Zeit für mich genommen hast. 


  
  

Kommentare:

  1. Oh.., dass die Autorin Jana Ganseforth da war, hab ich leider nicht mitbekommen. Ich habe nämlich eins ihrer Bücher mitgenommen und freue mich schon drauf, darauß zu häkeln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja und sie hatte ein ganz schönes gewussel am Stand um sich herum 😉

      Löschen
  2. Toller Artikel, ich war zuletzt auf einer Buchmesse, dort war auch eine so tolle Atmosphäre!! Jeder steht in einem eigenen Faltzelt, um es heimeliger zu machen, sehr schön! Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Hilde freut mich das dir mein Beitrag gefällt... LG Bianca

      Löschen