Dienstag, 15. November 2016

Beerenschnecke

Vor einer Weile hat Tanja Steinbach im ARD Buffet
ein Dreieckstuch mit zweifarbigen Patentmuster vorgestellt.
Nach dieser Anleitung  habe ich das Tuch gestrickt. 
Tanja's „Zimtschnecke“ habe ich etwas abgewandelt. Statt zwei Farben habe ich vier Farben verwendet.
Meine Wolle ist:
 Siena altrosa und dunkelrot von Wolle Rödel, Merino Extrafine 170 rot und Originals Wool 125 lila von Schachenmayr. Gestrickt mit Naedelstarke 4,5.





 schnell angefangen.



Bis zum Patentrand lies sich das Tuch mit dem Kraus rechts Muster fast im Schlaf stricken.
Der letzte Abschnitt im zweifarbigen Patentmuster hat mich ziemlich Nerven gekostet. Nach ungefähr 10 mal ribbeln habe ich es dann hinbekommen. 
Irgendwie habe ich es geschafft jedes mal eine Masche zu vergessen bzw. zu verlieren so das meine Maschenzahl gerade statt ungerade war. 



 schön groß ist es geworden.

Maße: 190 cm linke Kante
220 cm rechte Kante 
115 cm obere Kante

Wollverbrauch knapp 300 g.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen